Alle Artikel mit dem Tag "Internet"

The rules on compensation following internet disruption

Disruptions to the internet can be annoying and costly for individuals and for businesses. The fact that individuals can claim compensation is therefore to be welcomed. But how much can individuals claim in the event of internet disruption? 
Weiterlesen →

Online-Bilderklau: AG Frankfurt begrenzt Schadensersatz auf 80 Euro

Bilderklau im Internet kann schnell teuer werden. Das ergibt sich daraus, dass die Abmahnanwälte den Schadensersatz häufig nach den Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft-Foto-Marketing berechnen. Doch dies ist nicht immer zulässig, wie eine aktuelle Entscheidung des Amtsgerichtes Frankfurt am Main zeigt.

Weiterlesen →

Jahresbericht 2013: FSM verzeichnet mehr Beschwerden

Die freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter hat 2013 einen enormen Anstieg der Beschwerden verzeichnet. Weiterlesen →

Bilderklau bei eBay kann schnell teuer werden

Wer Bilderklau im Internet etwa bei eBay betreibt, muss mit einer teuren Abmahnung rechnen. Das gilt bereits dann, wenn es sich um ein einzelnes Produktfoto handelt. Bereits mehrere Gerichte haben auf Grundlage der sogenannten MFM-Tabelle hohen Schadensersatz ausgesprochen, auch wenn die Aufnahme nicht von einem Berufsfotografen angefertigt wurde.

Weiterlesen →

Surfen auf Pornoseiten während der Arbeit ist kein Kündigungsgrund

Das Surfen auf Pornoseiten am Arbeitsplatz ist kein Grund für eine fristlose Kündigung. Dies hat das Landesarbeitsgericht in Rheinland-Pfalz (Aktenzeichen: 10 Sa 173/13) entschieden und erklärte damit die Kündigung eines Auszubildenden als unwirksam.

Weiterlesen →

Verbraucherschützer fordern Modernisierung des Urheberrechts

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat sich erneut für eine zeitnahe Modernisierung des Urheberrechts ausgesprochen. Besonders die Nutzung und Weitergabe von digitalen Inhalten müsse neu geregelt werden.
Weiterlesen →

Europäischer Gerichtshof: Provider müssen illegale Seiten sperren – Rechtsanwalt Christian Solmecke warnt vor Willkür und sieht das freie Internet gefährdet!

Sollen Internet-Provider dazu gezwungen werden, illegale Film-Portale im Web zu blockieren? Der Europäische Gerichtshof urteilte heute: Ja, das ist rechtens. Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Anwaltskanzlei WILDE BEUGE SOLMECKE kritisiert das heute ergangene EuGH Urteil vom 27.03.2014 (C-314/12). Es bedroht das freie Internet, begünstigt einen Provider-”Flickenteppich” und öffnet einstweiligen Verfügungen der Medienbranche Tür und Tor.

Weiterlesen →

Drohnen bringen das Internet in die Welt

Über vier Milliarden Menschen weltweit haben immer noch keinen Internetzugang. Insbesondere ganze Teile Afrikas und Asien sind ohne Internet. Mark Zuckerberg träumte schon immer davon, die ganze Welt mit Internet zu versorgen. Hierfür will der Facebook-Chef jetzt Drohnen einsetzen.

Weiterlesen →

Bilderklau im Internet: OLG Hamm orientiert sich an MFM-Tabelle

Bilderklau im Internet wird auch bei eBay schnell kostspielig. Die Verwender müssen damit rechnen, dass die Gerichte auch bei einem nicht professionellen Fotografen die Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft-Foto-Marketing bei der Höhe des Schadens berücksichtigen. Unter Umständen wird allerdings ein Abschlag vorgenommen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des OLG Hamm.

Weiterlesen →

Bitkom: Reform des Urheberrechts überfällig

Der Hightech-Verband BITKOM hat im Zuge der Konsultation der EU-Kommission zum Thema Urheberrecht eine grundlegenden Reform des Urheberrechtes gefordert. Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×