Alle Artikel mit dem Tag "Facebook"

Gericht bestätigt: Unternehmen dürfen Facebook-Fanseiten betreiben

Unternehmen, die eine Fanseite bei Facebook betreiben dürfen nicht ohne Weiteres für die Rechtsverletzung durch Facebook verantwortlich gemacht werden. Dies hat gestern das OVG Schleswig in zweiter Instanz klargestellt. Noch besteht allerdings keine Rechtssicherheit für Unternehmen.

Weiterlesen →

Wie Facebook zur Plattform für Betrüger wird

In den letzten Wochen wurde immer häufiger über betrügerische Machenschaften in Verbindung mit Gutscheinen berichtet. Sogenannte „Fake-Gutscheine“ kursieren im Netz, die Betrüger finden vor allem durch Facebook eine geeignete Plattform um diese in der Community zu verbreiten. Weiterlesen →

Abmahnung wegen Facebook-Bildern

Der Essener Rechtsanwalt Björn Leineweber mahnt derzeit im Auftrag des Fotografen Dieter Golland insbesondere Facebook-Nutzer ab. Diese sollen widerrechtlich Bilder, die Dieter Golland von Fußballstadien gemacht hat, auf Facebook verbreitet haben.

Weiterlesen →

Sammelklage gegen Facebook zugelassen

Das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien hat die vom Österreicher Max Schrems initiierte Sammelklage gegen Facebook zugelassen. Dieser Klage haben sich inzwischen Zehntausende angeschlossen. Facebook hat nun erst einmal 4 Wochen Zeit für eine Antwort.

Weiterlesen →

Kündigung u.a. wegen Facebook-Posting: Grundsatzentscheidung des Bundesarbeitsgerichtes

Arbeitgeber dürfen einen Arbeitnehmer wegen einem kritischen Facebook-Posting oder YouTube-Video nicht ohne Weiteres kündigen. Auf der anderen Seite darf der Arbeitnehmer mit seinem Äußerungen aber nicht zu weit gehen. Dies hat jetzt das Bundesarbeitsgericht klargestellt.

Weiterlesen →

Vorsicht beim Posting von Fotos auf Facebook

Eine Krankenpflegerin postete Fotos eines Kindes. Daraufhin wurde sie gekündigt. Das LAG Berlin-Brandenburg entschied, dass der Arbeitgeber hier ausnahmsweise keine Kündigung aussprechen durfte.

Weiterlesen →

Neue Pläne des BND: Twitter, Facebook und Co. sollen live ausgeforscht werden

Der Bundesnachrichtendienst plant, nach dem Vorbild der US-Geheimdienste, künftig soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook live auszuforschen. Dies lassen vertrauliche Unterlagen des Auslandsnachrichtendienstes vermuten.

Weiterlesen →

Facebook: Beleidigung durch verdeckte Aussage möglich?

Wer beleidigende Postings auf seiner Facebook Pinnwand hinterlässt, muss normalerweise mit zivilrechtlichen sowie strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Aber gilt das auch dann, wenn darin der Name des Betroffenen gar nicht genannt wird? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Amtsgerichtes Bad Segeberg.

Weiterlesen →

Facebook will von Drosselung ausgenommen werden

„Jeder Content Provider der Welt möchte, dass sein Datenverkehr aus den Datenplänen der Mobilfunkbetreiber herausgenommen wird. Dies jedoch wäre konzeptionell falsch für unser Geschäftsmodell.“

Weiterlesen →

AG München: Facebook-Verbot für Sex-Erpresser

Das Amtsgericht München verurteilte einen Jugendlichen zu sechs Monaten Facebook-Verbot, ansonsten drohe ihm eine zweijährige Jugendhaft. Der 21- Jährige hatte über soziale Netzwerke mehrere Schülerinnen sexuell bedroht und belästigt.

Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×