Urheberrecht

Im Urheberrecht geht es oftmals nicht um die Suche nach dem geistigen Schöpfer eines Werkes, sondern in der Regel um die Nutzungs- und  Verwertungsrechte. Denn nach deutschem Urheberrecht erwirbt der Schöpfer eines urheberrechtlichen Werks sein Urheberrecht automatisch mit der Herstellung.

Eine Anmeldung, wie für die Entstehung von Ansprüchen aus dem Markenrecht, ist zur Entstehung von Ansprüchen aus dem Urheberrecht nicht erforderlich. Allerdings stellt das deutsche Urheberrecht bestimmte Anforderungen an die Schöpfungshöhe eines schutzwürdigen Werkes.

Der Urheber eines Werks kann selbst bestimmen, ob und unter welchen Bedingungen sein Werk veröffentlicht und verwendet wird. Er kann Nutzungs- und Verwertungsrechte auch an Dritte übertragen. Daher sind es oftmals Verwertungsgesellschaften, Musikunternehmen, Verlage o. ä, die als Rechteinhaber auftreten.

Auch wenn das Urheberrecht eine lange und wertvolle Tradition hat, stellt gerade die rasante Entwicklung der Neuen Medien das Urheberrecht vor immer neue Aufgaben. Neue, vor wenigen Jahren noch unbekannte Nutzungsarten von Werken tun sich auf. Digitale Inhalte sind meist schon von Laien beliebig häufig in gleichbleibender Qualität reproduzierbar. Urheberrechtlich geschützte Filme, Texte, Musik usw. tauchen auf fremden Websiten, in Tauschbörsen und in Sozialen Netzwerken auf.

Betroffen von dieser Entwicklung sind zum einen die Rechteinhaber, deren klassischen Vertriebswege von der technischen Entwicklung bedroht sind. Zum anderen sind aber auch tausende „Normalbürger“ betroffen, die oftmals mit kaum nachprüfbaren Vorwürfen im Hinblick auf Urheberrechtsverletzungen konfrontiert werden.

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE hat seit Jahren einen besonderen Schwerpunkt im Urheberrecht und berät Sie sowohl bei der Durchsetzung als auch bei der Abwehr von Ansprüchen, die im Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen.


Unser Leistungsspektrum im Urheberrecht:

A. Entstehung von Urheberrechten

  • Rechtliche Beratung von Urhebern und Miturhebern bei der Erstellung ihrer Werke, Prüfung entgegenstehender Rechte Dritter
  • Beratung im Hinblick auf die Dokumentation oder den Beweis der Urheberschaft
  • Beratung beim Schutz der eigenen Urheberpersönlichkeitsrechte
  • Beratung zu Beschränkungen des Urheberrechtlichen Schutz
  • Zeitliche Einschränkungen
    • Schutzfrist
    • Urhebernachfolgevergütung
  • Inhaltliche Schranken des Urheberrechts
    • Förderung der geistigen Auseinandersetzung
    • Private Interessen der Verbraucher
    • Interessen der Wirtschaft
    • Staatliche Interessen
  • Erbrechtliche Streitigkeiten bei Urheberrechtsübertragung

B. Lizenzierung von Werken

  • Arbeitsrechtliche Beratung des Urhebers als Arbeitnehmer und des Arbeitgebers
    • unter Anderem Übertragung von Nutzungsrechten durch arbeitsvertragliche Regelung

C. Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen

  • Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (z. B. Bilder, Software, Musik)
  • Schutz der Urheberpersönlichkeitsrechte
  • Geltendmachung von Unterlassungs- Auskunfts- und Schadensersatzansprüchen
  • Beratung bei der Ermittlung von Urheberrechtsverletzungen

Lesen Sie dazu auch auf unserer Hauptseite: Urheberrechtsverletzung

D. Abwehr unberechtigt erhobener Vorwürfe von Urheberrechtsverletzungen

  • Abwehr unberechtigter Abmahnungen (z. B. Filesharing und Fotorecht)
  • Schutzmaßnahmen gegen einstweilige Verfügungen
  • Überprüfung von Unterlassungserklärungen
  • Prüfung geltend gemachter Ansprüche (Schadenersatzansprüche, Bereicherungsanspruch, Auskunftsanspruch)
  • Beratung zu Verjährungsfristen
  • außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Urheberrechtsstreitsachen

Lesen Sie dazu auch auf unserer Hauptseite: Urheberrechtsverletzung

Unser Expertenteam um Rechtsanwalt Christian Solmecke berät Sie gerne zu Fragen rund um das Urheberrecht. Rufen Sie uns an:  030 / 30366 2504 (Beratung bundesweit)








Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×