Medienrecht

Bundesverband Lokal-TV gegründet

Insgesamt 67 Lokalsender haben sich zum Bundesverband Lokal-TV zusammengeschlossen. “Die dritte Kraft der deutschen Fernsehlandschaft hat sich formiert und ihre Arbeit aufgenommen”, so der Vorsitzende des Bundesverbands Lokal-TV – BLTV, Klaus-Dieter Böhm, nach Angaben des Branchendiensts “Digitalmagazin”. Der BLTV hatte sich bereits am 6. Oktober in Leipzig gegründet. Über Kabel und DVB-T werden rund 16 Millionen Haushalte, d. h. ca. 40% der Fernsehhaushalte in Deutschland erreicht.

“Damit stehen wir am Anfang der Formierung eines Mediengiganten, der die Werbewirtschaft aufhorchen lassen wird. Die Bündelung der Reichweite und damit ein einfach buchbares Angebot für die Werbewirtschaft ist eine der vordringlichsten Aufgaben unseres neuen Verbandes”, so Böhm nach Angaben von “Digitalmagazin” weiter.

Bislang stammen die meisten Sender aus dem Osten Deutschlands, doch in den nächsten Monaten sollen die Kontakte nach Westdeutschland vermehrt ausgebaut werden. Interesse sei bereits vorhanden.

Vorsitzender des BLTV ist Klaus-Dieter Böhm, Hauptgesellschafter des thüringischen Senders Salve TV. Mike Bielagk (Aris, Sachsen) und Marcus Ahrens (FSA, Sachsen-Anhalt) sind stellvertretende Vorsitzende. Sitz des Verbandes ist Frankfurt (Oder). Der BLTV soll künftig Lokalfernsehsender koordinieren, gemeinsame Interessen vertreten und die wirtschaftliche Situation der lokalen Sender verbessern.

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE.

Facebook Twitter YouTube

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Sie suchen einen Anwalt? Sofort Hilfe vom Anwalt.

Telefonischer Erstkontakt kostenfrei Mo-So von 8-22 Uhr

Hier gratis Ersteinschätzung testen!

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×